Dialogische Beratung und Coaching - Peter Scholz  
DEN
DIALOG
LERNEN
HOME
DER DIALOG
DIALOGBEGRÜNDER
DIALOGKOMPETENZ
DIALOG LERNEN
ANGEBOTE
SELBST
LÖSUNGEN
FINDEN

DIALOGANGEBOTE

Ich biete vier Möglichkeiten an, um Dialogfähigkeit zu lernen:

  1. Schnupperkurs:
    Den Dialog kennen lernen!
    Kurzvortrag und Übungen - 3 Stunden.
    Sie lernen die Elemente des Dialogs kennen und üben zusammen an einem leichten Thema die vier Grundfähigkeiten des Dialogs.

  2. Seminar: Den Dialog lernen!
    Einführung und Übungen - 5 bis 8 Termine à 2 Stunden.
    An jedem Termin lernen und üben Sie allein, zu zweit und in der Gruppe verschiedene Elemente der zwölf dialogischen Grundhaltungen. Zusätzlich gibt es Übungen für zuhause.


  3. Workshop: Den Dialog üben!
    Ausführliche Erläuterung und intensive Übungen - 1 bis 2 Termine à 6 Stunden.
    Ein Workshoptag bzw. zwei Nachmittage ermöglichen einen intensiven Einstieg in die Facetten der dialogischen Kommunikation. Es gibt Paarübungen und Klein- sowie Gesamtgruppenübungen.


  4. Training: Den Dialog integrieren!
    Themenspezifische Trainingseinheiten aus Ihrem Betätigungs- und Arbeitsfeld. Form, Inhalte und Dauer sind auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Mit einem Thema oder Themenkomplex üben wir im Team oder der Arbeitsgruppe gezielt die dialogischen Kompetenzen und wenden sie unmittelbar in Ihrem Kontext an.
    Trainingseinheiten können einen Tag, ein Wochenende oder als 3-stündige Einheiten über mehrere Wochen hinweg gebucht werden.



Den Dialog lernen - Vorträge, Einführungen, Übungen

Dialogging

Gehen und Wandern waren und sind unter dem Begriff Walking - ganzheitliche Fitness für Körper, Seele und Geist - in aller Munde. Dialogging wendet sich an Menschen, die wieder mehr Zeit draußen in der Natur verbringen wollen. Die Dialoge ermutigen vernetztes Wahrnehmen und Denken, und das Betreten abseits gelegener Wege zwischen Staunen und Schweigen. Dialogging regt an mit thematischen und emotionalen Impulsen: zum Dialog mit sich selbst, zum Dialog von Du zu Du und zum Dialog mit der Natur. Aufmerksames Wahrnehmen und Beobachten ist der Boden des Dialogs. Achtsamkeit ist der Weg, Offenheit das Ziel.

Zurück        Nach oben       

EIGENE
WEGE
GEHEN


"Das Wort stirbt, wenn wir es nicht mit anderen teilen"

Tschingis Aitmatov, Schriftsteller


Martin Buber
Alles wirkliche Leben
ist Begegnung

Verlag Neue Stadt

Dorothee Jacoby-Urban,
Ern Jacoby

Dialogging
BoD Verlag 2005

www.dialogging.de